La Calamita (Der Magnet) von Lucas Harari auf Rätoromanisch


Die Bücher sind eben eingetroffen und können ab sofort bestellt werden.

Mit 27 Jahren hat Lucas Harari, ein ehemaliger Student der Arts Déco Paris (Schule für angewandte Kunst), sein erstes Album publiziert. Es handelt sich dabei um einen im Sarbacane Verlag erschienenen Thriller, dessen Handlung in den Thermalbädern von Vals spielt. Harari besuchte sie als Teenager zusammen mit seinen Eltern, die beide Architekten sind. Seine Comic-Figur Pierre ist von dem Ort und dessen mysteriöser Architektur besessen. Er zeichnet die Grundrisse der Bäderanlage nach und versucht ihre Geheimnisse zu lüften. Dabei verliert er sich in dem Labyrinth, welches Peter Zumthor geschaffen hat. 

Man ahnt autobiographische Parallelen, und folgerichtig erklärt der Autor gegenüber Le Temps: "Dieser Ort hat mich fasziniert und in einen ganz auβergewöhnlichen Zustand versetzt, den ich sonst nirgends empfunden habe."

 

Pierre, ein junger Pariser Architekturstudent, fühlt sich von Peter Zumthors Thermalbad in Vals so sehr angezogen, dass er sein Studium hinschmeisst, in die Schweiz fährt und sich auf die gefahrvolle Suche nach dem Geheimnis hinter den Mauern der Therme begibt.

 

Videobeitrag von SRF Kulturplatz zu Lucas Harari und La calamita

Diverse Rezensionen und Artikel zum Buch La calamita

 

 

Lucas Harari, La Calamita

CHF 39.80

  • Artikel ist in Planung/Produktion1

Ils ventganov da settember

 

«Ils ventganov da settember» ist der erste Roman des preisgekrönten Autors, Journalisten und Musikers Benedetto Vigne. Begleitet wird der 140-seitige, packende und mystische Kriminalroman von den Kurztexten «Jau ed il Toni», «... betg anc dal tut opportun …» sowie einem mehrseitigen Postscriptum des Lektors Claudio Spescha. 

Die Entwicklung dieser Geschichte dauerte über 25 Jahre, doch erst 2018 war der Text endlich reif, als Buch publiziert zu werden. 

 

Ediziun Apart veröffentlicht Benedetto Vignes Werk anlässlich der 28. romanischen Literaturtage Anfang November.

 

Das Buch kann ab sofort per Mail bestellt werden: info@ediziun-apart.ch

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

diari giapunais – tschientedindesch haikus

 

«diari giapunais» ist das zweite Buch vom ausgezeichneten Autor und Musiker Benedetto Vigne. Es enthält 111 rätoromanische Haikus, die zwischen 2009 und 2016 entstanden sind.

 

Das Haiku ist eine dreizeilige Minipoesie nach einer japanischen Tradition; in der Regel handelt es sich um jahreszeitliche Naturbetrachtungen, die markiert sind von «Sparsamkeit, Konzentration, Präzision und Suggestivität. Die Betrachtung in den ersten zwei Zeilen, das Fazit in der dritten…»

 

Der Autor erlaubt sich indes, mit dem Inhalt des Gedichtes zu experimentieren und integriert auch «tägliche Eindrucke und subjektive Gedanken, greift Zeitgeschehnissen oder zufällige Banalitäten auf, rezykliert halb vergessene Sprichwörter, wagt Kommentare, Paraphrasen oder Epigrammatisches, rekapituliert Kindheitserinnerungen oder gar den einen oder anderen Traum…» (Zitate aus der Einleitung). Das Buch, im Taschenformat gehalten, enthält eine ausfuhrliche Einleitung und wird durch ein gutes Dutzend  Zeichnungen der bekannten romanischen Illustratorin Pia Valär aufgelockert.

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gulasch en schelentera

 

Roman von Claudia Cadruvi

 

Claudia Cadruvi wurde am 23. April 1965 in Zweisimmen BE geboren und wuchs und Chur auf. Sie ist Primarlehrerin und gelernte Köchin. Heute arbeitet sie als Journalistin für die romanische Nachrichtenagentur ANR und als Moderatorin bei Telesüdostschweiz TSO.

 

Gulasch en schelentera. Zürich: Ediziun Apart, 2008

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Istorgias da Trantertemp

 

«Ein Jahr spazierte durch die Strassen der Stadt ...» Abenteuerlich gibt sich der erste Satz der «Istorgias da Trantertemp». Hier macht sich eine ungewöhnliche Welt auf, eine Welt, in der die Zeit menschliche Züge annimmt, die Sterne in den Alltag eingreifen und die Katze zu sprechen beginnt. Es ist dies die fantastische Welt «Trantertemp», die Welt «zwischen den Zeiten».

 

Es ist Benedetto Vignes erstes romanisches Buch. Der in Zürich lebende surmiranische Autor und Journalist publiziert Kurztexte, die er als «Impulse» für Radio Rumantsch schrieb. Die Texte sind direkt auf Rumantsch Grischun entstanden.

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

lain fabular - ils beatles per rumantsch

 

Das Doppelalbum «Lain fabular - ils Beatles per rumantsch» präsentiert insgesamt 27 Beatles-Songs in ungewohnten neuen Kleidern, gesungen von der Crème der romanischen Szene, sowie von einigen überraschenden nichtromanischen Künstlern. Das Werk bringt aussergewöhnliche Klänge aus den Bündner Bergen und aus dem Unterland zusammen; es berücksichtigt sowohl vertraute Hits wie auch selten Gehörtes aus dem Beatles-Repertoire und umfasst sowohl werktreue Versionen wie auch recht schräge Interpretationen. Und es groovt ganz beiläufig auf Rätoromanisch daher … als ob die Beatles-Songs in dieser Sprache geschrieben worden wären.

 

David Zeppieri, Fabio Feruglio, Matteo Mosolo, Maurizio Lavarone, Gianfranco Lugano, Benedetto Vigne, Thomas Cathomen, Cisco Jent, Üse Keller, Mischa Eichin, Pedro Gutschmidt, Christian Rösli, Mario Pacchioli, Ueli Bleuler, Michael Dolmetsch, Riccarda Vedana-Jörg, Agnes Niedermann, André Niedermann, Flavian Gieriet, Adriano Kollegger, Maurus Kressig, Gaby Degonda, Corina Pacchioli, Markus Schmidt, Jean-Pierre von Dach, Gion Fry, Pascal Sieber, Martin Stewart, Dany Hertach, Manfred Zazzi, Robert Giesch, Astrid Alexandre, Mathias Kleiböhmer, Corin Curschellas, Marcel Ege, Martin Pirktl, David Sautter, Michael Winkler, Paulin Nuotclà, Dani Häusler, Markus Flückiger, Bruno Muff, Christoph Mächler, Linard Bardill, Bruno Brandenberger, Toni Vescoli, Düde Dürst, Freddy Mangili, Peter Glanzmann, Hendrix Ackle, Adrian Stern, Wolfgang Zwiauer, Ditschgy Gutzwiller, Stephan Eicher, Curdin Janett, Dumenic Janett, Duri Janett, Madlaina Janett, Men Steiner, Michel Decurtins, Silke Schmeing, Schmidi Schmidhauser, Jüre Schmidhauser, Sami Baur, Evelyn Schneider, Jimmy Gmür, Bettina Tuor, Mario Haltinner, David Mäder, Oliver Pernet, Corsin Bisaz, Ramun Knapp, Gigi Moto, Markus Twerenbold, Martin Sturzenegger, Thomas Bernauer, Robert Giesch, Marco Zappa, Oscar Bozzetti, Lucio Zaninotto, Alessandro Giambelli, Federico Cicoria, Giacomo Antonini, Bruna del Parente, Loredana Botta, Beat Helfenberger, Marietta Jemmi, Nathan Schocher, Elmar Deflorin, Thomas Gloor, Sandra Baretta, Hepl Caprez, Carlos Mena, Curdin Brugger, Stefania Verità, Andrea Schallenerova, Bernie Ritter, Acavoce, Rico Peterelli, Alexandra Peterelli, las vouschs da la gelgia

CHF 35.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Milo e Simon

 

Roman von Cornelia Monn-Casanova

 

Las figuras principalas dil roman ein Milo e Simon. Ina autra rolla impurtonta gioga denton era Nicole, ils geniturs adoptivs da Milo, Silvana ed Arno ed era ils geniturs da Simon, Martina e Stoffel. Ina fetg speciala figura ei il luv tscherver.

 

Simon e Milo ein buns amitgs. Nicole ei l'amitga da Milo, denton era Simon muossa intress dad ella. Milo ha ina buna relaziun cun sia mumma adoptiva Silvana, ina meins buna denton cun siu bab adoptiv Arno. Lez ha in schliet meini da Nicole, l'amitga zuppada da Milo ed era da Simon tegn el buc bia. Simon ha ina fetg buna relaziun cun ses geniturs, els capeschan bein in l’auter. Ina speciala relaziun ha Simon cul luf tscherver. El ei adina leu, cura che Simon drova empau forza.

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

will wissen was läuft - filosofia ella lavandaria

 

Prosa von Eva Riedi

 

Eva Riedi, aufgewachsen in Morissen in Graubünden, schreibt auf Rätoromanisch (Sursilvan) und auf Deutsch. Im Jahre 2000 erschien ihr zweisprachiges Prosawerk „will wissen was läuft / filosofia ella lavandaria“ bei Ediziun Apart.

CHF 20.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1